• Home
  • Modern Philosophy
  • Adrian Baumgartner's Das Böse und die Wiedergutmachungs- oder Strafgerechtigkeit PDF

Adrian Baumgartner's Das Böse und die Wiedergutmachungs- oder Strafgerechtigkeit PDF

By Adrian Baumgartner

ISBN-10: 3656608725

ISBN-13: 9783656608721

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, observe: 5,5 (CH), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz), Sprache: Deutsch, summary: Leibniz versucht in den beiden Werken darzustellen, dass unsere Welt trotz aller Übel die beste aller Welten ist. Gott ist nicht Urheber des Bösen, sondern er lässt dieses nur zu. Ich gebrauche die drei Begriffe Übel, Böses und Schlechtes in meiner Arbeit synonym.
Nach Leibniz rechtfertigt sich das durch den Menschen verursachte Böse dadurch, dass Gott die Menschen selbstverantwortlich und –bestimmt handeln lässt. Leibniz zeigt, dass die menschliche Freiheit auch die Möglichkeit zum Sündigen und zum sich Schuldigmachen beinhaltet und dass daraus Strafe und Verdammung folgen kann. Leibniz verwirft den Fatalismus und hält die Prädestination aufrecht.
Wille hat immer einen Grund und Gottes Wille ist immer vernünftig. Beim Menschen ist der Wille entweder durch Vernunft, Meinung oder Leidenschaft gelenkt. Der Wille ist nie grundlos. Leibniz wendet diesen Satz vom Grund sowohl auf den Menschen wie auch auf Gott selbst an. Das “Prinzipium rationis” hilft im conversation „Confessio Philosophi“ die zentralen Fragen der Gerechtigkeit Gottes und der harmonischen Ordnung der Welt zu lösen; ebenso auch das rechte Verhalten des Menschen, das idealerweise im vollen Vertrauen auf die kosmische Weltordnung Gottes vernünftig sein soll.

Show description

Read or Download Das Böse und die Wiedergutmachungs- oder Strafgerechtigkeit in der „Confessio Philosophi“ und der „Theodizee“ von Leibniz (German Edition) PDF

Similar modern philosophy books

Read e-book online Heidegger and French Philosophy: Humanism, Antihumanism and PDF

Martin Heidegger's effect on modern concept is critical and debatable. even though in France, the impression of this German thinker is such that modern French notion can't be appropriately understood irrespective of Heidegger and his amazing effect. Tom Rockmore examines the reception of Heidegger's proposal in France.

Download e-book for kindle: On Consequentialism: A brief and critical analysis of the by Liam Rodgers

Essay from the 12 months 2012 within the topic Philosophy - Philosophy of the current, , direction: EPQ, language: English, summary: there's, in sleek society, a common development of antipathy relating to morality, resulting in an reputation of unconsidered selfish utilitarianism. This essay units out to strive against blind consequentialism in its so much esteemed shape, in favour of a thought of process, despite viewpoint.

Download PDF by Robert Peter: British Freemasonry, 1717–1813 Volume 3

Freemasonry used to be a huge cultural and social phenomenon and a key portion of the Enlightenment. It used to be to have a global effect around the globe. this first source assortment charts a key interval within the improvement of equipped Freemasonry culminating within the formation of a unmarried United Grand resort of britain.

Nils Schäfer's Freiheit und Individuum bei Hobbes (German Edition) PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, observe: 1,3, Universität Hamburg (Philosophiesches Seminar), Veranstaltung: Hobbes politische Schriften, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit setzt sich mit der Staatstheorie Thomas Hobbes' auseinander, in der dem Freiheitsbegriff eine zentrale Stellung zukommt.

Additional info for Das Böse und die Wiedergutmachungs- oder Strafgerechtigkeit in der „Confessio Philosophi“ und der „Theodizee“ von Leibniz (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das Böse und die Wiedergutmachungs- oder Strafgerechtigkeit in der „Confessio Philosophi“ und der „Theodizee“ von Leibniz (German Edition) by Adrian Baumgartner


by Charles
4.4

Rated 4.45 of 5 – based on 20 votes